Die weltweit tätige SIX Group stellt die Stabilität der digitalen Infrastruktur des Finanzplatzes Schweiz sicher und bietet globale Finanzdienstleistungen in den Sparten Wertpapiergeschäfte, Zahlungsverkehr und Finanzinformationen.
  • SIX beschäftigt 3.500 Mitarbeiter und ist als Infrastrukturbetreiber für den Finanzplatz Schweiz tätig. Die Eigentümer des international aktiven Unternehmens sind rund 120 nationale und internationale am Schweizer Finanzplatz tätige Banken. Seit 2017 verwaltet SIX ihre Social-Media-Aktivitäten mit Hootsuite Enterprise.

60 %

Anstieg der Anzahl an Amplify-Posts in weniger als 2 Jahren

3x

höhere Reichweite bei durch Mitarbeiter geteilten Posts

14.000+

neue LinkedIn-Follower seit Einführung im Juni 2018 bis September 2020

Die Herausforderung

  • Angesichts der rasanten Zunahme von Fake News und Datenmissbrauchsfällen legte das Unternehmen schon frühzeitig die Grundlagen für ein Employee-Advocacy-Programm, um das Vertrauen in die Marke zu stärken und die Kultur des Unternehmens durch Mikro-Influencer aus dem eigenen Hause widerzuspiegeln. Vertrauen gehört zu den Grundwerten von SIX und beruht auf drei Säulen: Sicherheit, Content und Employee Advocacy.

  • Im Zuge des weiteren Ausbaus ihrer Employee-Advocacy-Strategie führte SIX im Juli 2018 Amplify ein. Das Ziel: Mitarbeiter als Markenbotschafter fest in die Social-Media-Aktivitäten einzubinden, diesen eine einfache und sichere Möglichkeit zur Kommunikation von Unternehmensinhalten in den sozialen Medien zu geben und sie als Thought Leader und Fachexperten zu positionieren.

Hootsuite hat uns bei der Gestaltung unserer Amplify-Einführung sehr unterstützt. Speziell auf unser Unternehmen abgestimmte Leitfäden und die Amplify-Tutorials und -Videos der Hootsuite Academy sorgten für einen reibungslosen Einstieg in die Materie. Auch im Hinblick auf Compliance und Technologie konnten wir auf die zertifizierte Plattform und den kompetenten, engagierten und persönlichen Support von Hootsuite bauen.

Claudia Holfert Head of External Communications SIX
Six Social Sue Kampagne Screen Full Hd

Employee Advocacy lebt von einem relevanten Content-Mix.

Um Mitarbeiter für Amplify zu begeistern und dafür zu sorgen, dass diese sich langfristig engagieren, setzt man bei SIX auf überzeugenden Content, der gerne gepostet wird. Das Social-Media-Team von SIX pflegt einen Content-Kalender, aus dem auch Beiträge für Mitarbeiter definiert und Themen für Amplify-Posts generiert werden. Größere Storys werden im Zweiwochentakt festgelegt. Grundsätzlich arbeitet das Team bei der Content-Planung agil und bleibt offen für aktuelle Trends und Themen.

Web Racgp Like Mediablock

Neben eigenen Themen werden auch externe Informationen für Amplify aufbereitet.

Neben Branchenthemen – zum Beispiel zum Finanzplatz Schweiz – fließen hier zudem aus Brandwatch mit Hilfe von Social Listening gewonnene Insights, Trends und Erkenntnisse zu häufig gelesenen und geteilten Artikeln im Unternehmensumfeld ein. Auf diese Weise erhalten die Mitarbeiter einen abwechslungsreichen und relevanten Content-Mix, mit dem sie sich in ihren Social-Media-Netzwerken als Thought Leader profilieren können.

Csr Dei 17

Mit Themenlisten in Amplify sorgt SIX dafür, die Aufmerksamkeit der Mitarbeiter aufrechtzuerhalten.

Mit der Pflege von Themenlisten in Amplify sorgt das Social-Media-Team zudem dafür, die Aufmerksamkeit für das Programm konstant aufrechtzuerhalten. Diese sind auf die jeweiligen Interessen zugeschnitten, damit Mitarbeiter die Inhalte vorgeschlagen bekommen, die für sie relevant sind.

Ausblick

Die Einführung von Amplify hat sich für SIX gelohnt: Das Employee-Advocacy-Programm wirkt sich positiv auf das Engagement und die Reichweite in den sozialen Medien aus und fördert intern wie extern das Vertrauen in das Unternehmen.

Illo Spot Man Laptop 004

SIX unterhält 100 Amplify-Lizenzen mit dem klaren Ziel, sie alle zu aktivieren – und das auf freiwilliger Basis. Aufgrund der ausführlichen und intensiven Einführung war die Akzeptanzrate von Beginn an sehr hoch. Im Schnitt werden heute fast alle Lizenzen aktiv genutzt – zu Spitzenzeiten sogar bis zu 100 %. Der Projekterfolg wird anhand von definierten KPIs gemessen, die sich an der Aktivität der Mitarbeiter auf Amplify ausrichten. Das umfassende Informations- und Schulungsangebot lädt zur Teilnahme ein, ohne Druck auszuüben. SIX setzt auf kontinuierliche Unterstützung und Einbindung aller Mitarbeiter – online wie offline. Immer neue Tipps zum Umgang mit Amplify und Gamification-Aktionen wie Gewinnspiele oder Preise für besonders aktive ‘Amplifier’ setzen zusätzliche Anreize. Obwohl die Teilnahme freiwillig ist, können sich die Ergebnisse sehen lassen.

  • Das Engagement ist deutlich gestiegen:

    Die erhöhten Social-Media-Aktivitäten wirken sich auch auf die Reputation der Mitarbeiter in ihren Netzwerken aus. Viele verzeichnen durch das häufige Teilen von Inhalten eine höhere Sichtbarkeit und positives Feedback aus ihrer Peer-Group. Das Social-Media-Team fördert das Interesse an Amplify auch durch Beiträge im Intranet, in denen Kollegen berichten, warum sie das Tool nutzen. Das stärkt die Glaubwürdigkeit und motiviert andere zum Mitmachen.

  • Amplify zahlt auf die Reichweite ein:

    So verzeichnet ein über Amplify von 10 Mitarbeitern geteilter Unternehmens-Post durchschnittlich eine dreimal höhere Reichweite als ein organischer Post, der direkt über das Unternehmensprofil von SIX geteilt wird. Die potenzielle Reichweite ist in den Monaten Mai, Juni und Juli 2020 durch aktive Mitarbeiter noch einmal deutlich gewachsen, was sich beispielsweise an der Anzahl der Website-Besucher über Social Media messen lässt.

Erfahren Sie mehr über die Lösungen, die SIX zu Ihrem Erfolg in Social Media verhelfen.

Erfahren Sie, wie Hootsuite Sie dabei unterstützen kann, Ihre Social Media Aktivitäten auf die nächste Stufe zu führen.