Als Teil des Führungsteams verantwortet Bailey alle Aspekte der globalen Sales-Strategie von Hootsuite

Hamburg, 26. Januar 2021 – Hootsuite, der Marktführer für Social-Media-Management, ernennt Melissa Murray Bailey zur Senior Vice President Global Sales. Bailey, die in dieser Position die Sales-Teams weltweit – mit Schwerpunkt auf Wachstum, Customer Value und Kundenbindung – leiten wird, bringt über zwei Jahrzehnte Erfahrung in den Bereichen Sales, Führung, internationales Business und Gewinnsteigerung mit.

„Melissa ist eine einnehmende Führungspersönlichkeit mit einer klaren und strategischen Handlungsweise, die jede Tätigkeit mit einem großen Wachstumsfokus angeht. Sie ist daher die perfekte Besetzung, um unsere Sales-Teams weltweit zu leiten und die entsprechenden Strategien umzusetzen, während wir in die nächste Wachstumsphase eintreten“, sagt Tom Keiser, CEO von Hootsuite. „Zusätzlich zu ihrem beeindruckenden beruflichen Background teilt Melissa die Begeisterung und den Einsatz von Hootsuite für gemeinnützige Organisationen, die Kinder dabei unterstützen, ihr volles Potenzial zu entfalten.“

Zuvor war Bailey als Head of Sales for North America Talent Brand and Hiring Solutions bei LinkedIn tätig. Sie erzielte nachweisliche Erfolge bei der Skalierung von Unternehmen und der Leitung von Regionen wie APAC, Indien, LATAM, Nordamerika und Australien bei Branchenführern wie Universum Global, The Corporate Executive Board (jetzt Gartner) sowie Accenture. „Hootsuite hat gezeigt, dass sich das Unternehmen darauf konzentriert, seine Plattform durch Innovationen voranzubringen, und dabei stets den Kunden in den Mittelpunkt zu rücken. Das hat mir sehr gut gefallen, denn genauso gehe ich auch an meine Aufgaben heran“, ergänzt Melissa Murray Bailey, Global SVP of Sales bei Hootsuite. „Da Social Media zu einem entscheidenden Unternehmenstool geworden ist, um Produkte zu vermarkten, Kunden zu unterstützten und ihr Geschäft auszubauen, ist Hootsuite optimal für ein expansives Wachstum positioniert. Ich freue mich sehr darauf, gemeinsam mit Tom und dem Team die Beziehungen zu unseren Kunden zu vertiefen, denn gemeinsam können wir in Sachen Social Media sehr viel bewegen.“